Geschenke für 6-jährige Kinder

Was kann man 6-jährigen Kindern schenken? Welche Spielzeuge sind bei Jungen und Mädchen ab dem 6. Lebensjahr angesagt? Kartenspiele und Brettspiele liegen in diesem Alter voll im Trend. Jungs bauen gerne etwas, Mädchen möchten sich kreativ ausleben. Finde hier sinnvolle Geschenke für 6-jährige Kinder zum Geburtstag, zu Ostern und zu Weihnachten. Endecke Lernspielzeug zum lesen, schreiben und rechnen.


Sinnvolle Spielsachen und Geschenkideen für 6-jährige Kinder

Das 6. Lebensjahr ist für Kinder besonders ereignisreich: Der Übergang vom Kindergarten zur Einschulung bringt viele Veränderungen mit sich. In der Grundschule lernen 6-Jährige lesen, schreiben und rechnen. Das neu Gelernte können Eltern mit sinnvollen Geschenken vertiefen und weiter ausbauen, zum Beispiel mit Montessori-Lernboxen, Mathe-Würfeln oder interaktiven Lernbüchern von Tip-Toi. Der Spaßfaktor darf dabei nicht zu kurz kommen, denn ohne Freude am Spielen lassen Kinder „langweiliges“ Spielzeug schnell in der hintersten Ecke vom Kinderzimmer verstauben. Mit Action, Spannung und gut erzählten Geschichten hält man die Kleinen bei der Stange. Der Entwicklungsstand in diesem Alter bietet jetzt auch die Möglichkeit, Spiele zu spielen, die mehr Anspruch an Verständnis, Kombinationsgabe und Motorik stellen. Wir haben Geburtstagsgeschenke, Ostergeschenke und Weihnachtsgeschenke für 6-Jährige zusammengestellt, die den Kindern auch zur Einschulung große Freude machen.



Checkliste: Spielzeug und Geschenke für 6-Jährige

  • Kinder lernen im ersten Schuljahr zu lesen, zu schreiben und zu rechnen. Diese 3 Fähigkeiten werden im Laufe der ersten 4. Schuljahre immer weiter ausgebaut, sodass jetzt auch einfache Lesebücher und Rätselhefte als Geschenk für 6-Jährige infrage kommen.
  • Lernspielzeug kann eine sinnvolle Ergänzung zu den Lerninhalten in der Grundschule sein. Der Spaßfaktor darf beim Spielen nicht zu kurz kommen, weil Kinder die Lernspielsachen sonst links liegen lassen.
  • Brettspiele fördern wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse für das spätere Leben: Bei Brettspielen ab 6 Jahren müssen Kinder lesen und rechnen, um Teilziele zu erreichen oder Spiele zu gewinnen. Regeln müssen eingehalten werden. Es kann nur einen Gewinner geben. Zu verlieren gehört zum Spielen dazu.
  • Outdoorspielzeug animiert 6-jährige Kinder dazu, mehr Zeit draußen zu verbringen. Geschicklichkeitsspiele an der frischen Luft verbessern die Körpermotorik und können zu mehr sozialen Kontakten unter gleichaltrigen Kindern führen.